Martin Luther - Paul Gerhardt Choralfantasien aus der Reformation

31.10.2017

17:00 Uhr, Ev. Jakobuskirche Hagen-Breckerfeld

Mit Martin Luther begann vor 500 Jahren die Tradition des deutschen Kirchenliedes, deren wunderbarer musikalischer und geistlicher Reichtum noch heute ein ganz wesentlicher Bestandteil der sonntäglichen Gottesdienste ist. Wir möchten mit unseren Choralfantasien eintauchen in die erlebnisreiche Geschichte der deutschen Kirchenmusik, in deren Zentrum vor allem die beiden großen Eckpfeiler Martin Luther und Paul Gerhardt stehen sollen. Ganz im Sinne Martin Luthers schauen wir bei unserer Reise aber durchaus auch mal über den Tellerrand der geistlichen Musik, etwa mit der pfiffigen Vertonung Homage to the noble grape, mit der Goff Richards bekannte Rebsorten porträtiert. Daran hätte sicher auch der große Reformator viel Freude gehabt!